Der Blog ist zurück mit einem leckeren Rezept

Der Blog ist zurück mit einem leckeren Rezept

Der Blog ist zurück mit einem leckeren Rezept

Liebe Rose Village Leser, wir sind zurück! Der Blog brauchte eine kleine Auszeit, wir mussten neue Ideen und Inspirationen sammeln. Jetzt geht es wieder weiter. Blogpost von uns wird es wieder regelmäßig geben. Jedoch nicht mehr in geballter Ladung von 3x die Woche, sondern etwas reduzierter. Seien Sie gespannt und verfolgen Sie unseren RV-Blog. Wir haben noch tolles vor;)

Nudel-Auflauf mit Champignons und Broccoli in Tomatensauce

Zutaten:
die Röschen von einem (ca. 500g) Broccoli
400-500g Champignons, in Scheiben von ca. einem halben Zentimeter Dicke geschnitten
250g Penne Rigate
200g Tomatenmark, dreifach konzentriert
200g Sahne
100-150g geriebener Emmentaler
ca. 100g geriebener Parmesan
2-3 Knoblauchzehen, fein geschnitten oder für die Presse vorbereitet (je nach Geschmack)
Pfeffer, am besten aus der Mühle (je nach Geschmack)
entweder Salz oder 400ml Gemüsebrühe (je nach Geschmack)
Öl (zum Braten geeignet)

Hinweis: Es empfiehlt sich, erst das Rezept vollständig durchzulesen und alle Zutaten vorzubereiten, da man mehrere Dinge gleichzeitig tut, bevor der Auflauf im Ofen ist.

Zubereitung:

Die Champignons mit etwas Öl in eine Pfanne geben und unter regelmäßigem Umschichten anbraten. Nach einer Weile sollten sie in ihrer eigenen Flüssigkeit liegen. Diese vollständig verkochen lassen.
Gleichzeitig den Broccoli dünsten: Etwas Wasser in einen Topf geben, so dass der Boden ca. einen halben Zentimeter bedeckt ist und die Broccoli-Röschen hinzugeben. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Hitze etwas herunter schalten und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis der Broccoli fast gar ist. (Nicht weich werden lassen, er gart noch im Backofen weiter.)
Außerdem gleichzeitig die Sauce zubereiten: In einem Topf das Tomatenmark mit der Sahne und entweder mit 400ml Wasser oder mit 400ml Gemüsebrühe verrühren. Bei Wasser statt Gemüsebrühe salzen. Mit Knoblauch und Pfeffer abschmecken.

Der Blog ist zurück mit einem leckeren Rezept

Ebenfalls gleichzeitig die Nudeln kochen, bis sie al dente sind.
Falls eine Auflaufform aus Glas oder Keramik genutzt wird, empfiehlt es sich, diese im Backofen etwas vorzuwärmen. Hierzu den Backofen zunächst auf ca. 100°C einstellen. Sind die Zutaten vorbereitet, nimmt man die Auflaufform aus dem Backofen (Vorsicht, heiß!) und stellt dann den Backofen auf die endgültige Temperatur.
Nach dem kochen die Nudeln abschütten und ggf. übriggebliebenes Wasser aus dem Topf mit dem Broccoli weg schütten. Nudeln, Champignons und Broccoli in die Auflaufform geben und mit zwei großen Löffeln umschichten, bis alles gleichmäßig verteilt ist. Anschließend den Parmesan darüber verteilen und erneut umschichten, bis auch dieser etwa gleichmäßig verteilt ist. Anschließend die Sauce darüber gießen. Falls diese nicht bis unten durchdringt ggf. noch einmal etwas umschichten. Mit dem Emmentaler bestreuen.
Den Auflauf im Backofen bei 175°C auf unterster Schiene backen, bis der Käse an den ersten Stellen braun wird. Nach dem backen den Ofen ausschalten und öffnen, den Auflauf aber noch etwa 10 Minuten stehen lassen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit !!! Besonnders in der kalten Jahreszeit sind wohlschmeckende Aufläufe einfach etwas wunderbares.

Der Blog ist zurück mit einem leckeren Rezept

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.